Hausratversicherung Vergleich 

Man muss nicht immer gleich an das Schlimmste denken, aber die Versicherung schützt unter anderem gegen Feuer. In der Regel sind natürlich Leitungswasser- und die häufig vorkommenden Einbruch-Diebstahlschäden abgedeckt. Bei der Gebäudeversicherung sind die Gefahren Feuer, Leitungswasser und Sturm/Hagel ebenfalls versichert, beziehen sich hier nicht auf den Hausrat, sondern aufs Gebäude.

Gute Hausrattarife haben darüber hinaus umfangreiche beitragsfreie Leistungserweiterungen, wie zum Beispiel die Mitversicherung von Fahrraddiebstahl, Überspannungsschäden, Diebstahl aus einem Krankenzimmer und vieles mehr.

Wie finden Sie die optimale Versicherung? Am besten ist eine Beitrags- und Leistungsübersicht bei einem Internet-Vergleichsportal (einfach Suche nach "Hausratversicherung Vergleich".

 

Tarife für ältere Versicherungsnehmer

Die Frage nach Altersnachlässen in der Hausratversicherung wird oft gestellt. Tatsächlich gibt es einige Versicherungen, die ab einem bestimmten Lebensalter, zum Beispiel ab 50 Jahre oder andere ab 60 Jahre, besonders günstige Hausrattarife anbieten. Bei der Haftpflichtversicherung und Rechtsschutzversicherung gibt es ebenfalls Seniorentarife.

In dem empfohlenen Vergleich werden diese Tarife automatisch bei entsprechendem Lebensalter berücksichtigt und sofort angezeigt.